Dresden gegen Radfahrer

Wie die Stadt Dresden Radfahrern das Leben schwer macht

Verkehrsbehörde ordnet Radwegbenutzungspflicht auf der Weißeritzstraße erneut widerrechtlich an

Hinterlasse einen Kommentar

Nachdem M_Net vermutete, dass das Radwegbenutzungsschild auf der Weißeritzstraße auf Höhe der Friedrichstraße versehentlich abhanden gekommen ist, hat die Straßenverkehrsbehörde mit der erneuten Anbringung deutlich gemacht, dass dem wirklich so war.

IMG_20140822_132814

Nagelneues (widerrechtlich angebrachtes) Radwegbenutzungsschild

 

Da die Benutzungspflicht an dieser Stelle nicht zulässig ist, wie ich schon ausführlich erläutert habe, werde ich natürlich Widerspruch gegen diesen widerrechtlich angeordneten Verwaltungsakt einlegen.

Eine erneute Prüfung fand nicht statt und ich bezweifle, dass hier das Gewohnheitsrecht zum Tragen kommt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s