Dresden gegen Radfahrer

Wie die Stadt Dresden Radfahrern das Leben schwer macht

Luft im 26er Ring darf die Luft wieder verpestet werden

Hinterlasse einen Kommentar

Dank des Luftreinhalteplans der Landeshauptstadt Dresden entstehen im 26er Ring über 100 weitere Parkplätze.

Das ist die wirklich bahnbrechende Logik der Dresdner Verwaltung. Den Luftreinhalteplan kann man sich hier ansehen.

Da zeigen die läppischen Maßnahmen des Luftreinhalteplanes bezüglich der Einschränkung des MIV in der Innenstadt, sprich eines Hauptverursachers des Luftverschmutzung, etwas Wirkung und schon denkt man, dass das reicht und lockt neue Umweltverpester mit Parkplätzen in die Stadt. Es passiert ja eh nichts, wenn die Grenzwerte wieder überschritten werden.

Das ist so, als würde ich eine Woche nach dem Bruch meiner Hand wieder boxen. Oder vier Wochen nach einem Kreuzbandriss wieder Fußball spielen. Oder … oder … oder …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s