Dresden gegen Radfahrer

Wie die Stadt Dresden Radfahrern das Leben schwer macht

Diverses

Hinterlasse einen Kommentar

Heute nur ein paar kleine Dinge.

Die Induktionsschleife der LSA auf der Linksabbiegerspur der Robert-Blum-Straße in die Hainstraße reagierte nicht auf Radfahrer. Nachdem ich das STA bat Abhilfe zu schaffen, wurde sie nach deren Angaben justiert und soll nun (wieder) auf Radfahrer reagieren.
Sollte mal jemand in der Nähe sein, wär’s schön wenn er das ausprobiert und Bescheid gibt.

 

Bezüglich der LSA am Knoten Nossener Brücke / Budapester Straße bekam ich endlich eine Rückmeldung. Es soll nochmal nachgebessert werden. Leider wieder ohne Zeitangabe.

 

Seit Dienstag dürfen Radfahrer über den fertiggestellten Teil der Albertbrücke fahren. Wie jede andere Dresdner Brücke ist auch die Alberbrücke eine absolute Fehlplanung für den Radverkehr. Hochbordradwege aus Beton (???) mit unebener Oberfläche. Mal wieder eine Einladung für Fußgänger und Geisterfahrer.

Fehlplanung Albertbrücke

Fehlplanung Albertbrücke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s