Dresden gegen Radfahrer

Wie die Stadt Dresden Radfahrern das Leben schwer macht

Radwegbenutzungspflicht auf der Pennricher Straße wird aufgehoben

Hinterlasse einen Kommentar

Die Mitarbeiter der Dresdner Verkehrsbehörde sind nach sieben (!) Monaten endlich mit der Prüfung meines Widerspruchs gegen die Radwegbenutzungspflicht auf der Pennricher Straße fertig. Zu meiner Überraschung wurde dem Widerspruch stattgegeben, ohne dass von Seiten der Verwaltung wieder haarsträubende fiktive Gefährdungsszenarien für Radfahrer konstruiert wurden.

Die blauen Schilder sollten also in den nächsten Tagen Wochen getauscht werden. Vermutlich wird der Gehweg optional für Radfahrer freigegeben.

 

Warum man aber überhaupt erst auf die Idee gekommen ist, eine Radwegbenutzungspflicht anzuordnen, zumal es in sämtlichen Haltestellenbereichen drumherum, die vorher gebaut wurden, keine gibt, erschließt sich mir nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s